[Check it Out] Wissenswertes über Tücher und Schals

 
Bereits in der Antike wurden sie getragen, dienten als Roben, Umhänge, bis hin zum kompletten Kleidungsstück und fanden dort auch als Accessoire Verwendung.Tücher spielten in verschiedenen Epochen eine große Rolle. Sie schmückten mittelalterliche Gewänder und fanden sogar als Erkennungszeichen in vielen Schlachten ihren Einsatz.

Zu damaligen Zeiten waren sie für viele Menschen unerschwinglich, die Stoffe die zur Herstellung von hochwertigen Tüchern benötigten wurden, mussten größten Teils importiert werden. Oftmals war das neue Statussymbol nur dem Adel zugänglich.
Später lockerte sich das ganze etwas durch die Seefahrt auf. Die Zeit der Matrosen war gekommen. Sie reisten mit großen Schiffen zu verschiedenen Regionen der Erde. Matrosen waren bei den Damen sehr beliebt, doch mussten diese oft sehr lange warten bis sie wieder zurückkehrten. Für einige gab es nach dem Abschied leider auch kein Wiedersehen. Fast jede Frau äußerte damals den Wunsch, der Geliebte solle etwas aus Seide von seiner Reise mitbringen. Seidenschals und Seidentücher waren sehr beliebt und zudem wertvoll, so konnten die Männer mit Hilfe der kostspieligen Accessoires ihre Wertschätzung  für die Geliebte darbringen. Sie werden auch aus religiösen Gründen getragen und sind in vielen Ländern  ein Statussymbol. Jedes Land zeigt seine eigenen Aspekte der Tragevarianten auf. Der Fortschritt macht es uns jedoch zur heutigen Zeit möglich, sie miteinander zu vereinen, zu verändern und neu zu finden.
Ein Tuch, ist also nicht nur ein Tuch, sondern ein sehr vielseitiges Accessoire, welches man auf verschiedener Weise in Szene setzen kann. Es kann Männer stillvoll kleiden und somit zum Gentleman machen.  Männer können dadurch  auch zum Rebellen  werden, wobei das wandelbare Accessoire die maskuline Ader nochmals unterstreicht.  Frauen verleiht es zusätzliche Schönheit und gibt die Leidenschaft der Trägerin wieder. Verwandelt sie aber auch zu Rockabillys. Für uns selbst ist die Wandlungsfähigkeit von Tüchern und Schals immer wieder erstaunlich. Ob fürs Büro, einem feierlichen Anlass, die nächste coole Party, oder einfach als Accessoire für die Freizeit. Mit Tüchern kann man einiges anstellen und seinen eigenen Look aufpeppen.
Wie ihr seht galten Tücher und Schals schon damals als begehrenswerte Accessoires und sind auch heute ein wichtiger Bestandteil der Modeindustrie.
Wir von styleBREAKER.de wollen mit unseren Artikeln neue Trends setzen und sind für euch immerwährend auf der Suche nach neuen, frischen Mustern und Designs.
Auch möchten wir euch altbewährte und neue Tragemöglichkeiten unserer Tücher zeigen, um darzustellen wie vielseitig unsere Produkte sind.
 
euer styleBREAKER.de TEAM

styleBREAKER

Hier bloggt das Team von styleBREAKER.de! Viel Spaß auf unserem Lifestyle Blog! Für Anregungen, Wünsche oder Kritik wenden Sie sich bitte an presse@stylebreaker.de, wir versuchen so schnell wie möglich zu antworten!