[DIY] Bastelanleitung für Federohrringe


In diesem Jahr sind 70er Jahre Looks wieder besonders gefragt und setzen neue Trends in Sachen Mode und Accessoires. Natürlich haben wir zu diesem Anlass auch neue Produkte in unser Sortiment mit aufgenommen, die du in unserem Shop unter www.stylebreaker.de sehen kannst.

Federn dürfen beim angesagten 70er Jahre Look natürlich auch nicht fehlen, deshalb möchten wir dir heute zeigen, wie leicht man Federohrringe selbst anfertigen kann.

DIY Anleitung Federohrringe Schritt für Schritt Anleitung

Dazu benötigst du:
-        1 Paar Ohrringhaken
-        2 Holzperlen Info: Hier Ø ca. 1,0 cm
-        6 Federn
-        Ca. 10 cm Seidenband Info: Hier Breite ca. 0,4 mm
-        Alleskleber
-        Schere
-        Schmuckzange
Info: Alle verwendeten Materialien sind im gutsortierten Geschäft für Bastelbedarf erhältlich.
Abbildung 2:
Zunächst ziehst du das Seidenband (etwa 5 cm) einfach durch die untere Öse deines Ohrringhakens und legst es dann möglichst gleichlang zusammen, so entstehen zwei Bahnen.
Abbildung 3:
Nun fädelst du deine Perle auf die beiden Seidenbänder auf.
Abbildung 4:
Die Perle wird jetzt ganz nach oben geschoben. Etwas Kleber auf die gewünschte Position der Perle auftragen. Es reicht, wenn du auf beiden Bändern einen kleinen Punkt Kleber gibst. Wir lassen zwischen dem Ohrringhaken und der Perle etwa 2 cm Platz. Danach die Perle wieder nach unten auf die mit Kleber versehene Stelle ziehen und das Band unter der Perle abscheiden und auch die untere Öffnung mit etwas Kleber verschließen.
Abbildung 5:
Deine Federn von unten in die Perle einstecken. So verschwindet der untere, federlose Schaft deiner Federn in der Perle.
Wenn der Kleber getrocknet ist, kannst du deine Ohrringe bereits tragen.
Auf diese Weise kannst du dir viele weitere Ohrringe gestalten und designen. Deiner Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt!
Wir wünschen dir viel Spaß beim nachmachen!

Nadine vom styleBREAKER.de TEAM

styleBREAKER

Hier bloggt das Team von styleBREAKER.de! Viel Spaß auf unserem Lifestyle Blog! Für Anregungen, Wünsche oder Kritik wenden Sie sich bitte an presse@stylebreaker.de, wir versuchen so schnell wie möglich zu antworten!