[DIY] Gürtel im angesagten 70er Jahre Style


Gürtel gehörten auch in den 70er Jahren zu den gefragtesten Accessoires und wurden von Zeit zu Zeit immer beliebter. Heute möchten wir dir zeigen wie leicht es ist, eine Gürtelschnalle umzugestalten und mit verschiedenen Zusatzmaterialien coole Highlights zu setzen.

Dazu benötigst du:
- Einen Gürtel mit großer Schnalle (Info: Hier styleBREAKER Taillengürtel 03010015 in Sand)
- 3 Federn (Info: Hier Künstliche Federn in Braun)
- ca. 30 cm Seidenband (Info: Hier beiges Seidenband ca. 0,4 mm stark)
- Alleskleber
- Eine Schere
- Einen Charmeanhänger (Info: Hier Charme-Schlüssel-Anhänger ca. 5 cm lang)
- Eine größere Schmuckperle und einen kleinen Blumen-Kristall (Info: Hier Perle Durchmesser ca. 2 cm. Kristall ca. 0,5 cm)


Alle Zusatzmaterialien sind im gutsortierten Geschäft  für Bastelbedarf erhältlich.
DIY Anleitung Gürtel Redesign Schritt für Schritt Anleitung
Schritt 1:
Das Seidenband einmal durch die Schnalle ziehen.
Schritt 2:
Danach wird dieses auf der Rückseite verknotet.
Schritt 3:
Die Schnalle wieder umdrehen und das Band nach vorne legen.
Schritt 4:
Nun wird das Band immer wieder durch die Öffnungen gefädelt, umgelegt und zum Schluss nochmals verknotet. Abstehende Bänder die durch das Verknoten entstehen können jetzt abgeschnitten werden.
Schritt 5:
Den Charme-Anhänger auf etwas Seidenband auffädeln und mit einem Doppelknoten an der Schnalle befestigen.
Nun nimmst du deine Federn und steckst sie zwischen den Bändern ein. Zum Fixieren etwas Kleber verwenden.
Schritt 6:
Im letzten Schritt haben wir unsere Schmuckperle und den kleinen Kristall auf die Schnalle geklebt.
Natürlich kannst du deine Gürtelschnalle nach deinen eigenen Wünschen und Vorlieben gestalten.
 
Viel Spaß beim Designen!
wünscht Nadine vom styleBREAKER.de TEAM

styleBREAKER

Hier bloggt das Team von styleBREAKER.de! Viel Spaß auf unserem Lifestyle Blog! Für Anregungen, Wünsche oder Kritik wenden Sie sich bitte an presse@stylebreaker.de, wir versuchen so schnell wie möglich zu antworten!