[Check it Out] Beauty is my Business - Beauty Trends 2017



Neben den aktuellen Trends in der Modebranche ist es auch ganz spannend zu sehen, welche dazu passenden Looks auf den Runways dazu getragen werden. Wir verraten euch die Must-Haves der Kosmetikwelt, was ihr euch unbedingt zulegen solltet und was ihr vorerst  noch im Schrank lassen könnt!
 
Lips
Ganz groß im Kommen ist dieses Jahr der Schneewittchen-Look. Weiß wie Schnee, rot wie Blut und schwarz wie Ebenholz, oder eben blond! Rote Lippen sind in dieser Saison ein absolutes Muss! Das Schöne an diesem Trend, so gut wie jede Frau hat sowieso einen roten Lippenstift zuhause. Egal, ob es sich dabei um ein klassisches Rot oder ein Kirschrot handelt, hier sind keine Grenzen gesetzt.
 
Eyes
Passend zu den kräftig betonten roten Lippen, wird es um die Augen eher ''softer''. Klassische Smokey Eyes werden hier lässiger getragen, eher die Variante ''out of bed''. Wie man den Look am besten hinbekommt? Einfach mal die Pinsel im Schränkchen lassen und mit den Fingern arbeiten! Wer sich noch nicht an die dunklen Nuancen herantraut, kann hier auch gerne mit Nude-Tönen arbeiten! Hauptsache der Look ist alles andere als perfekt!

Dazu kombiniert ihr am besten große Drama-Lashes, egal ob ihr zu künstlichen Wimpern greift oder das Mascara Bürstchen einmal häufiger als sonst zum Einsatz kommt. More Drama, Baby!


 
Teint
Letztes Jahr, wie auch fast schon das Jahr davor stand unter dem Motto ''Contouring'', durch abwechselnd dunklere und hellere Nuancen wurde im Gesicht schattiert, geschmälert und ein klein wenig ''gehighlighted''! Gerade bei Instagram konnte man sich von vielen Youtube-Stars Tutorials ansehen, wie man sein Gesicht am besten in Szene setzt! Im Grunde ist Contouring das Gegenteil von Strobing!
 
Wer bisher noch nichts zum Thema Strobing gehört hat, dem erklären wir es kurz: Strobing wird abgeleitet von dem Wort ''Stroboskop'' und bei dem Trend geht es dabei um dem Gesicht ein paar hübsche Lichtreflexe zu verleihen oder einen sogenannten  Gloweffekt zu verleihen. Dies lässt das Gesicht gesund und frisch erscheinen. Keine harten Kanten mehr, sondern natürliche Lichtreflexe. Dafür wird ein Highlighter gekonnt an speziellen Stellen des Gesichts aufgetragen, z.B. ein kleiner Pinselstrich über dem Lippenherz, auf dem Nasenrücken, unter dem Augenbrauenbogen  oder dezente wie ein Rouge über den Wangen! Eben alle Partien, die besonders durch Licht hervorgehoben werden sollen!
 
Nails
Beim Thema Nagellack ist  es im Frühjahr 2017 einfach! Alles kann, nichts muss!

Hair
Wenn es um die Trendfrisur  2017 geht, dann war auf den Catwalks die Wasserwelle total angesagt. Eigentlich eine klassische Frisur aus den 20er Jahren wird diese nun wiederbelebt.

Dafür bedarf es allerdings einiges an Fingerspitzengefühl, den hier müssen bereits die nassen Haare in Wellen gelegt werden. Nicht ganz so einfach zum nachstylen!


 
Length
Wenn man sich nach den Instagram Hypes richtet, ist die angesagteste Länge für Haare ist ''schulterlang''. Die klassische lange Wallewalle-Mähne muss also gar nicht mehr sein! Styling technisch ist mit schulterlangen Haaren einiges zu machen - besonders schön sind hier einfache  Beach Waves, die nur mit dem Glätteisen gestyled werden!
 
Colour
Und die Farbtrends 2017? Bunter, bunter... nein, gar nicht! Sogar ganz im Gegenteil, denn das Motto lautet hier ''zurück zur Natur''. Balayage, Ombre und Babylights bleiben ''in''.
Die modisch dezenten Highlights und zarten Verläufe sind schon aus der Beautywelt nicht mehr wegzudenken. Uns freut es, denn ''Back to the roots'' sind einfacher zu färben als Knallfarben und halten länger!
 
Und was sind eure Trends für 2017?
Nicole vom styleBREAKER.de TEAM

styleBREAKER

Hier bloggt das Team von styleBREAKER.de! Viel Spaß auf unserem Lifestyle Blog! Für Anregungen, Wünsche oder Kritik wenden Sie sich bitte an presse@stylebreaker.de, wir versuchen so schnell wie möglich zu antworten!